Orientsonne – Infos über den Orient

Angesichts des Bürgerkrieges in Syrien trägt Orientsonne Trauer.

Orientsonne – Infos über den Orient - Angesichts des Bürgerkrieges in Syrien trägt Orientsonne Trauer.

Schwarzes Meer

Das Schwarze Meer bietet vor allem im Westen herrliche Strände, die zum Teil kaum besucht sind. Das Wasser ist kristallklar und keineswegs schwarz, sondern genauso blau, grün oder auch grau wie das Mittelmeer.

Schöne Badeorte am schwarzen Meer sind zum Beispiel Inebolu und Ayancik. Letzterer hat sich dem Naturtourismus verschrieben und bietet auch Wanderungen und Jagdausflüge ins Hinterland. Auch die Orte Uzunkum und Kopuz bieten schöne Strände. Beide verfügen auch über schöne Teegärten und gute Restaurants. Empfehlenswert ist ebenfalls ein Besuch des Fischerdorfes Cakraz, das über erstklassige Badestrände verfügt. Ein weiterer, beliebter Urlaubsort ist Cide. Hier liegt die herrliche Gideros-Bucht. Die genannten Ferienregionen verfügen selbstverständlich alle über passende touristische Unterkünfte. Natürlich ist aber die Infrastruktur an der türkischen Riviera noch viel mehr für Masssentourismus ausgelgt – und so wird das schwarze Meer wohl auch vorerst eher ein Geheimtipp bleiben. Beliebt ist ebenfalls das in der Nähe des Bosporus gelegene Städtchen Şile. Hier gibt es schöne Buchten, kleine Grotten und eine Burgruine zu entdecken.