Orientsonne – Infos über den Orient

Alles über den Orient

Orientsonne – Infos über den Orient - Alles über den Orient

Länder im Orient

ad-Deir - Petra in Jordanien

ad-Deir – Petra in Jordanien

Der Orient umfasst die Länder Nordafrikas, der Levante, des mittleren Ostens und die islamisch-arabische Welt.

Dazu zählen im Speziellen folgende Länder:

Nordafrika

  • Ägypten
  • Algerien
  • Libyen
  • Marokko
  • Sudan
  • Südsudan
  • Tunesien
  • Westsahara
  • Äthiopien
  • Tschad
  • Mali
  • Mauretanien
  • Niger

Naher Osten

  • Kuwait
  • Bahrain
  • Oman
  • Katar
  • Saudi Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Jemen

Levante

Weitere Länder

Im Folgenden stellen wir Ihnen gerne einige dieser Länder im Detail vor. Dabei gehen wir auf hauptsächlich auch den kulturellen Bereich ein. Auf orientsonne.de erhalten Sie zusätzlich Informationen rund um Land und Leute, Reisetipps für den Orient sowie Informationen zu herausragenden Persönlichkeiten und insbesondere zum Islam.

Unsere aktuellen News informieren Sie darüber hinaus über wichtige Geschehnisse im Orient.

Unterschiede zwischen orientalischen Ländern

Grundsätzlich sind die Unterschiede in den einzelnen orientalischen Ländern sehr groß:

  • Saudi Arabien ist sehr reich an Einfluss und Öl vertritt gleichzeitig die mit Abstand am konservativsten geprägte Ausbildung den Islam, den Wahhabismus
  • Das kleine Qatar hat das höchste pro-Kopf-Einkommen in der gesamten arabischen Welt und das zweithöchste weltweit nach Luxemburg.
  • In Syrien tobt seit 2011 ein blutiger Bürgerkrieg, in dem das diktatorische Regime von Präsident Baschar al-Assad gegen eine zersplitterte und großteils aus Islamisten bestehenden Rebellengruppen kämpft. Ein Ende ist nicht in Sicht.
  • Der Jemen ist eines der ärmsten Länder im Orient. Ein großes Problem stellt die Verbreitung der Alltagsdroge Kath dar, das die einheimische Wirtschaft lähmt.

Grundsätzlich gibt es im Orient verschiedene teils bewaffnete Konflikte – dazu gehören der Bürgerkrieg in Syrien, der mittlerweile auch Teile des Libanon erfasst hat. Auch in Libyen kommt es immer wieder zu Kampfhandlungen. In Ägypten ist die Lage ebenfalls alles andere als stabil. Der Palästinakonflikt ist ebenfalls weit von einer Lösung entfernt.